Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
mehr Informationen
Logo

Bewertung

 

Airbeat-One Dance Festival 2016

Line Up Phase 2 - Die ersten Floors sind komplett

Teaser

In fünf Monaten werden die Airbeat-One-Fans auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe in eine andere Welt eintauchen. An den vier Tagen vom 14. bis 17. Juli 2016 geht die Reise in vier verschiedene Länder des asiatischen Kontinents.

Atemberaubende Licht- und Laser-Shows auf der größten und schönsten elektronischen Musik-Bühne Deutschlands, dafür ist die Airbeat-One bekannt. Und zum 15. Jubiläum des größten elektronischen Musikfestivals Norddeutschlands können sich die Besucher auf vier Themen, die sich in den unterschiedlichen Stagedesigns visualisieren, freuen.

Das bisherige Line Up des Mainfloors lässt die gigantischste Airbeat-One aller Zeiten erwarten: Nachdem Dimitri Vegas & Like Mike, Tiësto, Steve Aoki, Showtek, Fedde Le Grand, Nervo, Tujamo, Danny Avila und die Ostblockschlampen bereits feststanden, stoßen jetzt mit Afrojack, Armin van Buuren, Blasterjaxx, DVBBS und Martin Solveig weitere Topstars hinzu.

Teaser

Teaser

Teaser

Fünf Mal in Folge wurde Armin van Buuren vom renommierten britischen Magazin DJ MAG zum „Best DJ In The World“ gewählt. Er ist damit der einzige DJ in der Geschichte, dem dies so oft gelang. Doch Armin van Buuren nimmt somit nicht nur die Poleposition in der DJ Top 100 Weltrangliste ein, sondern wurde auch als „Best Global DJ", „Best Trance Artist“, „Most Popular International DJ“ und „Best European DJ“ ausgezeichnet. Nach seinem Wahnsinns-Set im letzten Jahr ist Armin zur Jubiläumsausgabe der Airbeat-One ein Muss.

Die Hardstyle-Fans können schon jetzt jubeln, denn die Q-Dance Stage als zweite Hauptbühne ist vom Line Up komplett. Auf der Lion Stage werden die besten Acts der „Harder Styles“ den Besuchern einheizen: Atmozfears, Audiotricz, Bass Modulators, B-Front, Brennan Heart, Code Black, Coone, Creek, Cyber, Da Tweekaz, D-Block & S-Te-Fan, DJ Isaac, Evil Activities, Festuca, Frequencerz, Frontliner, Gunz for Hire, Hard Driver, Max Enforcer, Noisecontrollers, Notoriouz, Psyko Punkz, Ran-D, Rebourne, Sound Rush, The Prophet, Wasted Penguinz, Waverider, Wildstylez, Zatox & MC Villain.

Im Terminal legen bis dato mit Lost Frequencies, Klingande, Gestört aber Geil, Alle Farben, Moonbootica, Watermät, Thomas Lizzara, Faul & Wad, Stereo Express weitere internationale DJ-Größen auf. Aber hier können die Gäste sich noch auf weitere unglaubliche Künstler freuen.

Auch die Second Stage verkündet bereits ihr komplettes Line Up. Hier sind Alter Nature, Anneli, ArkoMo, Audiomatic, Berg, Bim vs Drukverdeler, Blastoyz, Bliss, Bubble, Captain Hook, Coming Soon, Cubixx, Day.Din, Eco & Au.ge, Fabio & Moon, Hi Profile, Infuso, Kimie, Loud, Lovegun, Memory, Montagu & Golkonda, Morten Granau, Neelix, NOK, Out Now, Phaxe, Pop Art, Querox, Ruback, Schrittmacher, Solaris Vibe, Syncron, Tezla, Timelock und Upgrade am Start.

Damit dürfte der Run auf die Tickets noch großer werden. Thematisch ist die Airbeat-One einer Reise nach Asien gewidmet und wer da mit dabei sein will, sollte sich schnellstens seine Eintrittskarte holen.

Tickets für das Airbeat-One Festival 2016 gibt es auf www.airbeat-one.de. Aber wer abheben und mit seinen Freunden vier unvergessliche Tage im Sommer des Lebens feiern will, sollte sich beeilen. Schon jetzt sind 60% der verfügbaren Tickets für 2016 vergriffen. Auf Facebook gibt es bereits 48.000 Zusagen für die Airbeat-One 2016, womit nicht jeder, der hier sein Kommen vermeldet hat, ein Ticket erhalten würde.

Airbeat-One goes next Level!

Line Up (weitere Acts)

Mainstage
Dimitri Vegas & Like Mike, Armin van Buuren, Tiësto, Steve Aoki, Blasterjaxx, Afrojack, DVBBS, Showtek, Martin Solveig, Nervo, Tujamo, Fedde Le Grand, Danny Avila, Ostblockschlampen
Q-Dance Stage (komplett)
Atmozfears, Audiotricz, Bass Modulators, B-Front, Brennan Heart, Code Black, Coone, Cyber, Creek, Da Tweekaz, D-Block & S-Te-Fan, DJ Isaac, Evil Activities, Festuca, Frequencerz, Frontli-ner, Gunz for Hire, Hard Driver, Max Enforcer, Noisecontrollers, Notoriouz, Psyko Punkz, Ran-D, Rebourne, Sound Rush, The Prophet, Wasted Penguinz, Waverider, Wildstylez, Zatox, MC Villain
Terminal
Lost Frequencies, Klingande, Gestört aber Geil, Alle Farben, Moonbootica, Watermät, Thomas Lizzara, Faul & Wad, Stereo Express
Second Stage (komplett)
Alter Nature, Anneli, ArkoMo, Audiomatic, Berg, Bim vs Drukverdeler, Blastoyz, Bliss, Bubble, Captain Hook, Coming Soon, Cubixx, Day.Din, Eco & Au.ge, Fabio & Moon, Hi Profile, Infuso, Kimie, Loud, Lovegun, Memory, Montagu & Golkonda, Morten Granau, Neelix, NOK, Out Now, Phaxe, Pop Art, Querox, Ruback, Schrittmacher, Solaris Vibe, Syncron, Tezla, Timelock, Upgrade

Short Facts

Donnerstag - Sonntag, 14. bis 17. Juli 2016
Am Flugplatz 1
19306 Neustadt-Glewe
Deutschland
Phase 2 | Full Weekend Pass 124,- €
Phase 2 | Full Weekend Pass + camping 165,- €
Phase 2 | VIP Ticket, Full Weekend Pass 234,- €
Phase 2 | VIP Ticket, Donnerstag 100,- €
Phase 2 | VIP Ticket, Freitag 100,- €
Phase 2 | VIP Ticket, Samstag 100,- €
Phase 2 | One Day Ticket, Donnerstag 56,90 €
Phase 2 | One Day Ticket, Freitag 56,90 €
Phase 2 | One Day Ticket, Samstag 56,90 €
incl. 7% MwSt.
AIRBEAT-ONE offizielle Website
AIRBEAT-ONE bei Facebook
AIRBEAT-ONE bei Instagram
AIRBEAT-ONE bei Twitter
AIRBEAT-ONE bei YouTube

Adresse & Anreise

+49 (0)38757 / 55738
Flugplatz Glewe offizielle Website
Flugplatz Glewe bei Facebook
Anreisen kann man mit dem Auto, dem Zug (Busshuttle vom Bahnhof Neustadt-Glewe bis zum Festivalgelände) oder ganz bequem mit einer der Bustouren (Feierreisen, Hardtours). Direkt neben dem Festivalgelände befindet sich das Camping-Areal mit Sanitäreinrichtungen. Im Ort gibt es diverse Einkaufsmöglichkeiten sowie mit dem Neustädter See einen großen Badesee.

<JELEWA.de />

{do the hip!} // house • minimal • techno

Kontaktiere uns